Privacy Policy

Scuola di Pace di Monte Sole

Bildung und Aufklärung für Frieden, gewaltfreie Konfliktbewältigung, Achtung der Menschenrechte, für ein friedliches Zusammenleben.

Erfahren Sie mehrUnterstützen Sie uns

Wenn es nur so einfach wäre, wenn irgendwo böse Menschen böse Taten begehen und es nur nötig sei, sie vom Rest von uns zu trennen. Aber die Grenze, die Gutes und Böses teilt, fließt durch das Herz eines jeden Menschen.

A. SolzenicynDer Archipel Gulag

Zwischen dem Wollen zu viel und zu früh diejenigen zu verstehen, welche Erklärungen für alles haben, und die Weigerung, die billigen Sakralisten zu verstehen, die in dieser Lücke verweilen, erschien uns als der einzig  Weg.

Giorgio AgambenWas von Auschwitz bleibt

Die Möglichkeit das Böse in jedem von uns zu erkennen, stellt die Wichtigkeit der Übernahme der Verpflichtung in Frage, dafür zu sorgen, dass das Böse der Vergangenheit in der Zukunft nicht mehr wiederholt werden kann.

Bendana - Villa VicencioDie schwierige Versöhnung

Wir hingegen „wir schämen uns nicht, das Unaussprechliche im Auge zu behalten.“ Selbst auf Kosten des Entdecken dessen, das was das Böse von sich weiß, wir auch leicht in uns finden.

Giorgio AgambenWas von Auschwitz bleibt

Aktivitäten

Seminare, Treffen, Workshops, Camps, Theater: ausgehend von der Kenntnis und der Reflexion der tragischen Vergangenheit des Monte Sole bieten wir den Raum und die Zeit um Empathie für diese Erinnerungen zu entfalten und Überlegungen zu den kurz-, mittel- und langfristigen Mechanismen, die zur Entstehung von Diskriminierung und Gewalt geführt haben – und noch heute dazu führen – anzustellen. 

Über uns

Die Stiftung Scuola di Pace di Monte Sole ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von humanistischen LehrerInnen und AusbilderInnen mit zivilgesellschaftlichen Organisationen und öffentlichen Einrichtungen und verkörpert das kulturelle Erbe und die positiven Einflüsse die aus diesem Zusammenspiel entstehen. Die Schule des Friedens lebt von der Begegnung zwischen ihren TrainerInnen und den Menschen, die täglich in diese Hügel kommen.

Bildung

Durch den Einsatz und die Entwicklung partizipativer Lehrmethoden gestalten wir ein- oder mehrtägige Workshops für Jugendliche – Schüler- und Jugendgruppen ( ab 5 Jahren), für Berufstätige und für Zivilpersonen, die sich mit einer komplexen und schmerzhaften Vergangenheit auseinandersetzen wollen, um in einer bewussten und gerechteren Gegenwart zu leben und um sich für eine Zukunft der Solidarität und des Friedens einzusetzen.

Lesen

Oft wird die Idee des Schreibens und des Publizierens in Verbindung mit der Idee des Festlegens und des Beschließens gebracht.

Für die Scuola di Pace bedeuten schreiben und publizieren, weitere Instrumente zu haben, um Impulse zu setzen, Diskussionen zu eröffnen und Debatten anzuregen.

Unsere Zeit ist jetzt und wir dürfen die Gelegenheit nicht verpassen, etwas dazu beizutragen, damit die Welt so wird, wie wir sie uns wünschen.

Sehen

Hören

Die Scuola di Pace hat in RadioCittàFujiko einen idealen Partner gefunden, um in voller Freiheit einige Ideen zu entwickeln, wie man die Vergangenheit betrachten und ihre Verbindung zu aktuellen Ereignissen erkennen und übermitteln kann. Hier ist der Podcast für euch!